PIN. Sommerfest & Picknick en blanc

24. Juli 2018 in der Pinakothek der Moderne

Jetzt Mitglied werden und nur den halben Jahresbeitrag zahlen!

Beim Eintritt nach dem 30. Juni unterstützen Sie zwei der beliebtesten Kunstinstitutionen Europas mit nur der Hälfte des Jahresbeitrags!

Jetzt zum Programm anmelden!

Im Juni und Juli erwarten Sie im Rahmen unseres Sommerprogramms wieder spannende Veranstaltungen und anregende Begegnungen!

PROGRAMM

  • ZU GAST BEI FREUNDEN – EIN GAST AUS HOLLAND

  • PIN. @ HOME – PICKNICK EN BLANC

  • KONZERT IM RAHMEN DES FAUST FESTIVAL MÜNCHEN 2018

Erwerbungen

The Gate

Azoulay, Ilit

The Gate, 2010

Tintenstrahldruck
33 x 48 cm
Edition: 1 AP/5 + 2 AP

News

  • 01.06.2018

    Olafur Eliasson ab 6. Juni zu Gast in der Staatlichen Graphischen Sammlung

    Zweifellos zählt der dänische Künstler isländischer Herkunft, Olafur Eliasson (*1967), zu den herausragenden Künstlern der Gegenwart. Wie...

  • 11.05.2018

    Ab 18. Mai im Museum Brandhorst: Jutta Koethers „Tour de Madame"

    Kaum eine Künstlerin hat die kulturelle Landschaft seit den 1980er-Jahren so nachhaltig geprägt wie Jutta Koether. Die...

  • 23.04.2018

    Nächste Mitgliederversammlung am 14. Mai 2018

    Am 14. Mai 2018 findet unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung statt. In der Sitzung werden wir wie immer über die wichtigsten...

PIN. ist der unerlässliche Partner an der Seite der Pinakothek der Moderne und des Museum Brandhorst.

Dr. Ludwig Spaenle

Mitglied werden

Werden Sie Teil des lebendigen, internationalen Netzwerks von PIN. und helfen Sie mit, die Bestände der Pinakothek der Moderne und dem Museum Brandhorst zu erweitern und in immer neue Zusammenhänge zu setzen!

PIN.SIGHT

PIN.SIGHT lädt ein zur Vernetzung mit anderen PIN. Mitgliedern und richtet sich auch an neugierige Interessenten, die einmal „hineinschnuppern“ wollen. Das Format versteht sich als Brücke vom PIN. Young Circle zur gesamten PIN. Community.

PIN. Young Circle

Der PIN. Young Circle lädt Kunstinteressierte bis 40 Jahre ein, sich gemeinam mit den spannenden künstlerischen Positionen der Gegenwart zu beschäftigen!