arrow down Zurück

Geräusche im Museum!

Symbol der Web-App "Sound of Design"

Das Tippgeräusch einer Schreibmaschine, das Einwahlgeräusch des WLAN-Modems, das Klackern der Telefondrehscheibe, ... Die Töne von Designobjekten sind oft so charakteristisch wie ihre Gestalt. Ab heute stehen den Besucherinnen und Besuchern der Pinakohek der Moderne daher die Geräusche verschiedener Ausstellungsstücke der Neuen Sammlung in der Web-App „Sound of Design“ zur Verfügung. Die Bandbreite der Töne reicht vom Klingeln historischer Telefonapparate über spezifische Motorengeräusche ikonischer Automobile bis zum Klacken einer Schreibmaschinentastatur. Durch die App werden sie Teil der multimedialen Besuchererfahrung und erwecken die sonst museal entrückten Objekte zum Leben.

Die Geräusche können unter über die App weltweit angehört und heruntergeladen werden. Die Ausstellung in der Pinakothek der Moderne läuft bis 31.12.2020.

Zur App