arrow down zurück

Los 65 | ONLINE ONLY

JAN KUCK

*1978 in Hannover
lebt und arbeitet in Berlin und München

WHO CARES?, 2015–2020

weiße Neonröhren, schwarzes hochglänzendes Plexiglas
40 × 70 cm
Edition 3/ 5 + 1 AP
Zertifikat mit Signatur

Jan Kuck spendet seinen Anteil am Versteigerungserlös an die World Health Organisation (WHO)

Galeriepreis: inkl. gesetzl. MwSt. € 4.900,–

Eingeliefert von Jan Kuck mit Dank an Bernheimer Contemporary, Berlin

© Jan Kuck & Bernheimer Contemporary

Hören Sie den Audiobeitrag zum Werk:


 

HIER MITBIETEN

 

Der Konzept- und Performancekünstler Jan Kuck verbindet Kunst und Design in einer humorvollen und kritischen Herangehensweise. Die Neoninstallation „Who cares?“ stellt die Frage nach sozialer Verantwortung und verweist auf die komplexe Darstellung dieses Themas in Medien und Politik: Der Titel ist bewusst doppeldeutig gewählt: „Who cares?“ bedeutet nicht nur „Wer kümmert sich?“, sondern natürlich auch „Wen kümmert’s?“ Jan Kucks Arbeit hinterfragt, wer sich überhaupt noch interessiert und engagiert in dieser Welt.

  • Förderung durch das Bayerische Wirtschaftsministerium (u.a. „The Burning River“ im März 2020,  Isar, München) 
  • Die Werke des Künstlers sind in zahlreichen  europäischen Privatsammlungen vertreten

 

Weitere Infos: 

 

Video-Dokumentation über Jan Kucks Münchner Projekt „Burning River“

 

Portraitfoto, Interview und Biographie