arrow down zurück

Los 02 | LIVE AUKTION

GRACE WEAVER

*1989 in Vermont/USA
lebt und arbeitet in Brooklyn, New York/USA

CRYING (III, OUTWARDS), 2020

Öl auf Leinwand
125 × 114,5 cm
Unikat
Signiert auf der Rückseite

Galeriepreis: inkl. gesetzl. MwSt. € 23.800,–

Eingeliefert von Grace Weaver mit Dank an Soy Capitán, Berlin

© Grace Weaver und Soy Capitán, Berlin

Hören Sie den Audiobeitrag zum Werk:


 

HIER MITBIETEN

 

PIN. dankt den American Patrons of the Pinakothek für die Unterstützung bei der Abwicklung der Einlieferung.

 

Die Gemälde von Grace Weaver sind voller Gegenwart. Es ist eine Malerei der subtilen Gesten, Posen und Blicke, eigenständig, bewusst feminin, souverän. Sie übersetzt die Erfahrungen ihrer Generation in allegorische Bilder. Situative Alltagsbeobachtungen treffen auf feinsinnige Selbstre-flexion, klare Zeichnung verbindet sich mit strahlender Farbigkeit. Spielerisch verhilft die Künstlerin der figürlichen Malerei zu neuem Leben und besitzt schon jetzt einen unverwechselbaren Stil. Ihre Bilder treffen den Betrachter ganz unmittelbar – bei allen Smartphones, To-go- Bechern, Avocado-Toasts, Babytragetüchern und sonstigen Modeacces-soires: Grace Weaver interessiert das Typische der Jetztzeit, um schließ-lich nie Dagewesenes zu zeigen. 

  •   International stark wahrgenommene junge Position aus den USA
  •   Erste Monografie ist im Frühjahr 2020 erschienen
  •   Zahlreiche Ausstellungen weltweit, u.a. Einzelausstellungen im Kunstpalais Erlangen und im Oldenburger Kunstverein (2019)
  •   Vertreten in zahlreichen Samm-lungen, u.a.: FRAC des Pays de la Loire, Carquefou; ARoS Museum, Aarhus; Pizzuti Collection, Columbus Museum of Art, Columbus
  •  2021 Ausstellung im Kunstmuseum Ravensburg

 

 

Weitere Infos: 

 

Weitere Abbildungen und eine Biographie auf der Website der Künstlerin bei Soy Captain

 

Trailer zur Grace Weavers diesjähriger Ausstellung im Kunstpalais Erlangen

 

Video mit Atelierbesuch und Interview mit Grace Weaver